Suche
  • Anna Leonenko – Geschäftsführerin/President | Анна Леоненко – директор
  • Telefon | Телефон + 49 30 311 65 793
Suche Menü

Aktuelles

Frühlingsgefühle im Herbst mit dem Russischen Theaterfrühling

Der Titel des Festivals ist auch in diesem Jahr programmatisch und greift aktuelle gesellschaftliche Themen gekoppelt mit höchst innovativen Formaten auf. Während die westliche Wahrnehmung des russischen Theaters von klassischen Formaten und Inhalten geprägt ist, brodelt es derzeit in Moskaus Kulturszene. Es wird mit Sprache, Form und Inhalt experimentiert, Genres vermischt und somit einzigartige Inszenierungen geschaffen, die den vielschichtigen Zeitgeist der russischen Hauptstadt widerspiegeln. Die Szene erfindet sich neu, alternative Spielplätze, Off-Spaces und freie Pop-Up-Projekte prägen die Kulturlandschaft und das neue russische Theater. Im Rahmen des Theaterfrühlings hat das Berliner Publikum die Gelegenheit die beliebtesten und meist diskutierten Stücke der letzten Spielzeit der Moskauer Theater Praktika, Theater.doc und Meyerhold-Zentrum sowie erstmalig auch der freien Projekte Offene Szene und Pop-Up Theater aus St. Petersburg zu sehen…Ganze Pressemitteilung lesen

Informationen zu den Stücken und Theaterhäusern gibt es in der Pressemappe 2016

Russischer Theaterfrühling 2016

Anlässlich der 25-jährigen Städtepartnerschaft Berlins und Moskaus präsentiert Mediaost vom 28.10. bis 08.11.2016 bereits zum 2. Mal den Russischen Theaterfrühling in Berlin und zeigt aktuelle russische Theaterproduktionen der letzten Jahre. Das Berliner Publikum kann sich auf insgesamt sechs thematisch wie ästhetisch sehr unterschiedliche Inszenierungen und ein begleitendes Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen, einer Kunstausstellung und experimentellen Performances freuen. Alle Stücke werden dabei im russischen Original mit deutschen Übertiteln oder mit Simultanübersetzung aufgeführt.  Aktuelle Informationen gibt es auf der Facebook-Seite der Veranstaltung. 

programm

Spielorte und Ticketverkauf

Theaterforum Kreuzberg  
Eisenbahnstraße 21
10997 Berlin
Tel: +49 30 700 71 710
Eintritt: 16 € / 10 € ermäßigt
VVK unter: www.tfk-berlin.de/docs/karten.htm

Theater unterm Dach
Danziger Straße 101
10405 Berlin
Tel: +49 30 902 953 817
Eintritt: 12 € / 8 € ermäßigt
VVK unter: www.theateruntermdach-berlin.de/karten-preise-1.html

Kühlhaus Berlin
Luckenwalderstraße 3
10963 Berlin
Tel.: +49 30 210 056 05
Eintritt: 16 € / 11 € ermäßigt
VVK unter: info@kuehlhaus-berlin.com

rfw_theater_2016_logowand

Informationsveranstaltung für deutsch.info in Berlin

Am 09.06.2016 luden Mediaost, Studio Gaus und WBS Training AG  zur Informationsveranstaltung “Reden wir Tacheles: Wie erfolgreich ist die Sprachvermittlung für Geflüchtete in Deutschland?!”, in den Räumlichkeiten der WBS-Training AG, Friedrichstraße 152, 10117 Berlin, ein. Im Rahmen der Veranstaltung diskutierten Vertreter_innen der Politik, Mitglieder aus Organisationen, Vereinen sowie Multiplikatoren der Arbeit mit Geflüchteten gemeinsame Beobachtungen, Herausforderungen und Möglichkeiten von online und offline Angeboten von DaF speziell für Geflüchtete.

Pressemitteilung zur Veranstaltung

 

10 7

 

2

Neues Projekt: Interaktive Lernplattform russky.info

Bis Herbst 2017 ist die Mediaost Events & Kommunikation GmbH als Partner für Content, das Marketing und die Kommunikation des Projektes russky.info zuständig. Ähnlich dem bereits bestehenden Bildungsprojekt deutsch.info, dessen Förderung für die nächsten drei Jahre verlängert wurde, ist russky.info eine mehrsprachige, kostenlose und interaktive Plattform zum Erlernen der russischen Sprache, inklusive Sprachkursen (A1,A2) und nützlichen Informationen über Russland. Das Projekt wird gemeinsam von 10 Partnern aus 7 verschiedenen Ländern durchgeführt und die Lernplattform wird in 9 europäischen Sprachen verfügbar sein.

Mehr Informationen gibt es hier oder auf der Facebook Seite.

Bildschirmfoto 2016-04-18 um 12.08.48